missing image

Wildbienen fördern – Bestäubung sichern 2021

Die Wildbienen (inklusive Hummeln) leisten ca. 60% der Bestäubung unserer Kulturpflanzen von Apfel über Luzerne bis Zucchini. Aufgrund Pestizid-Nebenwirkungen und Mangel an Pollenpflanzen in der ausgeräumten Kulturlandschaft befinden sie sich aber in einem rasanten Rückgang. Im Seminar werden Lebensweise und Bedürfnisse der Wild-bienen anhand von Stereomikroskopen und Nist-hilfen gezeigt. Ihre Förderungsmöglichkeiten wer-den direkt am Beispiel der Bienen- und Blüten-vielfalt in den Versuchsflächen der Bioforschung (mit über 100 nachgewiesenen Wildbienenarten) demonstriert. Die TeilnehmerInnen lernen die wichtigsten Pollenpflanzen und Beispiele für Blühmischungen kennen.

Termin: offen, 5 Einheiten

Zielgruppe: Bio-Ackerbäuerinnen und -bauern

Ort: Bio Forschung Austria, Esslinger Hauptstr. 132-134, 1220 Wien

Referent: Dr. Bernhard Kromp

Kosten: Kostenlos – gefördert von Bund, Land und EU

Anmeldung hier auf dieser Seite oder telefonisch unter 01‑4000 49 150 bis 1 Woche vor der Veranstaltung!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



Bitte geben Sie Ihre Emailadresse ein und klicken Sie auf Anmelden.