missing image

Tag der offenen Begrünungswerkstatt 2019

Im Rahmen des Projektes „MinNC – Emissionsminderung durch Begrünungen“ wurden an fünf Standorten in den Ackerbauregionen Österreichs Begrünungsversuche angelegt.

Wir laden Sie sehr herzlich zu den Tagen der offenen Begrünungswerkstatt ein.

Ergebnisse aus drei Jahren Projektlaufzeit werden praxistauglich präsentiert und diskutiert.
Welche Nährstoffdynamiken können beim Anbau von unterschiedlichen Begrünungsmischungen berücksichtigt werden?
Welche Faktoren hinsichtlich Maschinenauswahl und Pflanzenarten unterstützen einen erfolgreichen Zwischenfruchtbestand?

Termine:
Termin Oberösterreich, Wels: Freitag, 18.10.2019, 09:00-16:00
Termin Kärnten, Kappel am Krappfeld: Donnerstag, 24.10. 2019, 09:00-16:00
Termin Steiermark, Ilz: Mittwoch, 30.10.2019, 09:00-16:00
Termin Niederösterreich, Senning: Dienstag, 05.11.2019, 09:00-16:00
Termin Burgenland, Wallern im Burgenland: Donnerstag, 07.11.2019, 09:00-16:00

Details zu den Veranstaltungen finden Sie bei den einzelnen Terminen.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und wird als Weiterbildung für Maßnahmen im Rahmen von ÖPUL 2015 (Bio 5 Std., UBB 3 Std.) anerkannt.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (+43 1 4000 49150). Um Anmeldung wird gebeten.

Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Projektes MinNC – ‘Minderung der N- und C-Emissionen in die Luft und der N-Verlagerung in tiefere Bodenschichten durch Optimierung des Begrünungsanbaus im Ackerbau‘ statt, das von Bund, Ländern und EU gefördert wird. Daher ist die Teilnahme kostenlos.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die ARGE Begrünung –
Karl Strohmayr, Johannes Doppelbauer, Franz Traudtner, Heinz Köstenbauer, Harald Schelander
Karl Riedl vom Maschinenring Hollabrunn-Horn

Eva Erhart, Wilfried Hartl, Karoline Messenböck, Lisa Doppelbauer und das Team der Bio Forschung Austria