missing image

Flexibles Begrünungsmanagement im Wein- und Obstbau, am 20.3., 21.3., 3.4., 4.4. und 23.4.

Ein Intensivkurs mit praktischen Übungen und praktischer Anwendung von Maschinen.
Kursziel: Steuerung der Vitalität von Reb- und Obstanlagen. Methoden zu Humusanreicherung und Erosionsschutz. Maßnahmen zur Optimierung des Wasserhaushaltes. Sicherung der Menge und Qualität von Ernteprodukten in Wein- und Obstbau.

 

Termine und Orte:

  • Mittwoch, 20. März 2024, von 13:00 bis 18:00 Uhr in 2002 Geitzendorf, Treffpunkt: 150m nach der Ortseinfahrt Ringendorf Richtung Steinabrunn fahren (der gelben Tafel Richtung „Äpfel und Kernöl“ folgen). Nach dem Ortsende befindet sich der Treffpunkt bei einer Marillenanlage von Franz Lehner. Link zum Lageplan

 

  • Donnerstag, 21. März 2024, von 13:00 bis 18:00 Uhr in 3500 Landersdorf bei Krems, Treffpunkt: Riede Krems Thalland. (Von Krems kommend: auf der Wienerstraße Richtung Rohrendorf. 500 Meter vor dem Wasserwerk Krems links einbiegen (Beschilderung beachten). Link zum Lageplan

 

  • Mittwoch, 3. April 2024, von 13:00 bis 18:00 Uhr in 2540 Bad Vöslau, Treffpunkt: Weingut Herzog, Rückseite Brunngasse 43, bei der Maschinenhalle, 2540 Bad Vöslau. Link zum Lageplan

 

  • Donnerstag, 4. April 2024, von 13:00 bis 18:00 Uhr in 3124 Unterwölbling 2, Treffpunkt: Winzerhof Müllner, 3124 Unterwölbling 2. Link zum Lageplan

 

  • Dienstag, 23. April 2024, von 13:00 bis 18:00 Uhr in 2264 Jedenspeigen, im Weingarten von Bio Weingut Zirnsack. Treffpunkt: Gasthaus Haellmeister, Bernsteinstraße 2, 2264 Jedenspeigen. Link zum Lageplan

Zielgruppe: (Bio-)Landwirt*innen mit Wein- und Obstbau

Referent*innen: Dr. Wilfried Hartl, Dr. Eva Erhart

Kosten: 50 € gefördert, 100 € ungefördert

Anrechenbarkeit: 3 Stunden für ÖPUL23-UBB oder BIO-BIODIVERSITÄT

Anmeldung: bis 1 Woche vor dem jeweiligen Termin bei LFI NÖ (T 05 0259 26100), unter folgendem Link: Flexibles Begrünungsmanagement im Wein- und Obstbau

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!